Richtlinien für Maschinen

Jetzt Beratung anfordern

Maschinenrichtlinien für die EU

Jetzt Beratung anfordern

Was sind Maschinenrichtlinien?

Maschinenrichtlinien sind Richtlinien, denen Maschinen und andere Teile entsprechen müssen, wenn sie im europäischen Wirtschaftsraum, der Schweiz und der Türkei in Verkehr gebracht werden sollen. Maschinenrichtlinien beinhalten Vorgaben zum Unfallschutz für Maschinen.

Maschinenrichtlinien – EU-Richtlinien

Maschinenrichtlinien sind EU-Richtlinien. Die Maschinenrichtlinien legen Sicherheits- und Gesundheitsanforderungen an verschiedene Maschinen und Produkte fest. Ziel der Maschinenrichtlinien ist es, im Europäischen Wirtschaftsraum einen freien Warenverkehr aufzubauen.

Anwendungsbereiche der Maschinenrichtlinien

Die Maschinenrichtlinien werden in vielen Bereichen angewandt. Zu den Anwendungsbereichen gehören Maschinen sowie auswechselbare Ausrüstungen und Sicherheitsbauteile. Auch Lastaufnahmemittel, Ketten, Seile und Gurte fallen in den Bereich der Maschinenrichtlinien. Unvollständige Maschinen müssen ebenfalls für den Einsatz im Europäischen Wirtschaftsraum den Maschinenrichtlinien entsprechen.

Maschinenrichtlinien 2006/42/EG

Die Maschinenrichtlinien 2006/42/EG beinhaltet die Definitionen und Vorgaben, die für die Vergabe des CE-Zeichens zugrunde gelegt werden. Das Einhalten der Maschinenrichtlinien gewährleistet, dass das Produkt den europäischen Standards im Bereich der Produktsicherheit und Qualität entspricht. Vor der Inbetriebnahme einer Maschine oder Maschinenteilen muss eine Prüfung erfolgen, in der das Einhalten der Vorgaben und Richtlinien bestätigt wird. Nach erfolgreicher Prüfung der Umsetzung der Maschinenrichtlinien wird die Kennzeichnung ausgestellt und das Produkt für den Europäischen Warenverehr freigegeben.

Grundlage

Maschinenrichtlinien bilden die Grundlage für das in-Verkehr-bringen im europäischen Wirtschaftsraum.

Bereiche

Die Maschinenrichtlinien gelten hauptsächlich für Maschinen sowie auswechselbare Ausrüstungen und Sicherheitsbauteile.

CE-Zeichen

Grundlage des CE-Zeichens ist ebenfalls eine Maschinenrichtlinie.

Ansprechpartner

BM TRADA – Ihr kompetenter Ansprechpartner!

Ausnahmen der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

Haushaltsgeräte, die für den häuslichen Gebrauch bestimmt sind sowie Audio- und Videogeräte, informationstechnische Geräte, Bohrmaschinen und andere Niederspannungsgeräte unterliegen der Niederspannungsrichtlinie. Die Niederspannungsrichtlinie beinhaltet ebenfalls Richtlinien und Vorgaben zur Sicherheit, jedoch nur für Geräte mit niedriger Spannung.

Zusätzliche Vorgaben zur Einhaltung der Maschinenrichtlinie

Zusätzlich zum Einhalten der Maschinenrichtlinie gibt es weitere Vorgaben, die das Produkt erfüllen muss, bevor es für den Europäischen Warenverkehr oder die Inbetriebnahme im Europäischen Warenverkehr freigegeben wird. Nach Anbringung des CE-Zeichens am Produkt oder Gerät muss eine Bedienungsanleitung in der Sprache des Landes vorliegen, in dem das Produkt verwendet werden soll. Des weiteren muss eine Konformitätserklärung vorliegen. Eine Konformitätserklärung ist eine Erklärung des Herstellers darüber, dass das Produkt die auf dem Produkt genannten Eigenschaften aufweist. Die Grundlage dieser Eigenschaften bilden meist festgelegte Normen. Auch Angaben zur Geräuschemission sind vorgeschrieben. Ist die Geräuschemission der Maschine geringer als 70 dB, reicht die Information <70dB aus. Ansonsten ist es wichtig, dass der konkrete Messwert angegeben wird.

Für Maschinen, die im Freien betrieben werden, gelten zusätzliche Maschinenrichtlinien. Die Maschinenrichtlinie 2000/14/EG beinhaltet ebenfalls Richtlinien und Vorgaben zur Sicherheit der Maschinen, jedoch ist diese Richtlinie auf Maschinen, die im Freien betrieben werden, ausgerichtet. Daher sind zum Beispiel bei den Vorgaben zur zugelassenen Geräuschemission andere Grundvoraussetzungen angewandt worden.

BM TRADA: Anwendung der Maschinenrichtlinien

BM TRADA ist ein weltweit tätiges und unabhängiges Zertifizierungsunternehmen. BM TRADA ist eine anerkannte Zertifizierungsstelle, die Zertifizierungen in vielen verschiedenen Bereichen vornimmt. Auch die Vergabe der CE-Zeichen unter Anwendung der Maschinenrichtlinien gehört zum Portfolio der BM TRADA

Kontaktformular

Sie möchten einen Beratungstermin vereinbaren? Oder Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen? Dann lassen Sie uns bitte jetzt ein Kontaktformular zukommen. Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

BM TRADA Deutschland GmbH
Büro Stuttgart
Heilbronner Str. 150
70191 Stuttgart
Tel.: + 49 (0) 711 490 04 258

E-mail: info@bmtrada.de

*: Pflichtfeld