Sicherheit durch ISO 27001

Jetzt Beratung anfordern

ISO 27001 für Sicherheit

Jetzt Beratung anfordern

Management der IT-Systeme nach ISO 27001

Informationstechnologie stellt einen integralen Bestandteil unseres heutigen Wirtschaftslebens dar. Immer mehr Prozesse werden halb- oder vollautomatisch durch Computer gesteuert, überwacht und in andere Betriebsabläufe eingebunden. Auf diese Weise ist eine wechselseitige Abhängigkeit entstanden, die für den geordneten Betrieb des Unternehmens von herausragender Bedeutung ist. Ein Informationssicherheits-Managementsystem nach Maßgabe der ISO 27001 schafft die Grundlage, die Informationssicherheit im eigenen Haus auf international gültige Standards zu heben.

Teil der ISO 27001 sind vor allem Vorgaben bezüglich der Herstellung, der Einführung, des Betriebs, der Überwachung, der Wartung sowie der Verbesserung eines auf Informationssicherheit ausgelegten Managementsystems. Geschichtlich nimmt diese Norm ihren Ursprung in der BS 7799-2: 2002 Norm, dem seinerzeit in Großbritannien vorherrschenden Standard, der in Form der ISO 27001: 2005 veröffentlicht wurde. Angepasst wurde das Ganze fortlaufend, so etwa 2008 in das deutschen DIN-System als DIN ISO 27001: 2008. Im März 2015 wurde die bis heute gültige Fassung in deutscher Sprache veröffentlicht.

Was bringt eine ISO 27001 Zertifizierung?

IT-Risiken sind nicht allein von außen gegeben, also außerhalb der internen Organisation, sondern auch und ständig innerhalb des eigenen Wirkspektrums gegeben. Maßnahmen zur Implementierung geeigneter Sicherheitsmaßnahmen, die sich aus dem individuellen Konzept der IT-Struktur des Unternehmens ergeben, werden durch die DIN EN ISO 27001: 2015 spezifiziert. Der Ansatz ist explizit darauf ausgelegt, sämtliche Werte innerhalb der Wertschöpfungskette zu schützen und vor dem Zugriff unbefugter Dritter zu sichern.

Ein vorrangiges Ziel der ISO 27001 ist es, ein Managementsystem zu etablieren, um eine Informationssicherheit auf Grundlage aktueller Standards zu gewährleisten. Unternehmen und Organisationen jeder Art haben ein ureigenes Interesse daran, dass ihre IT-Systeme funktionieren und sicher gegenüber jeder Art von Störung sind. Dies trifft in verstärktem Maße vor allem auf solche Unternehmen zu, die fremde Daten verwalten oder an der Verarbeitung derartiger Informationen zumindest mitwirken. Es handelt sich beim Thema „Informationssicherheit“ also nicht allein um ein technisches Erfordernis, sondern ganz klar auch um eine Grundlage zur Vertrauensbildung gegenüber den anvertrauenden Datenlieferanten (Kunden, Mitarbeiter, Zulieferer, etc.).

Die Sicherung des Betriebes, vor allem durch die Vermeidung von Betriebsstörungen durch Sicherheitslecks, steht im Vordergrund der Etablierung eines Informationssicherheits-Managementsystems nach DIN ISO 27001. Eine erhöhte Kontrolle und die gleichzeitige Verringerung von Risiken sind dabei zwei wichtige Kernelemente. BM TRADA fungiert hier als unabhängige Zertifizierungsstelle und wird darüber hinaus gegenüber allen Unternehmen beratend tätig, die einen hohen Datendurchfluss zur Grundlage ihres Geschäftskonzeptes haben.

Anwendungsbereiche der ISO 27001

Die Zertifizierung nach ISO 27001 hat im Zeitalter der Information einen entscheidenden Einfluss auf die Außendarstellung eines Unternehmens. Vertrauen wird nur mehr dem gegenüber aufgebracht, der durch geeignete Maßnahmen dazu beiträgt, ihm anvertraute Informationen auch zu schützen. Und genau diese Aussagekraft steckt hinter einem ISO 27001 Zertifikat von BM TRADA, einem unabhängigen Zertifizierungsdienstleister. Auf diese Weise werden Anforderungen und Zielsetzungen innerhalb der betrieblichen IT-Infrastruktur definiert, die aktuellen Standards entsprechen. Zugleich werden damit möglicherweise tangierende Gesetze eingehalten und ein kosteneffizientes Managementsystem etabliert, das eine bessere Steuerung des Informationsflusses ermöglicht.

Informationssicherheit

Schützen Sie Ihre Informationen!

Vertrauensbildung

Eine Zertifizierung baut Vertrauen zu Ihren Kunden auf!

Risiko-Management

Mit einer Zertifizierungsetzen Sie sich von der Konkurrenz ab!

Ansprechpartner

BM TRADA – Ihr kompetenter Ansprechpartner!

Vorteile eines Informationssicherheits-Managementsystems

Der Wettbewerb innerhalb bestimmter Branchen wird verstärkt dadurch beeinflusst, welche IT-Infrastruktur ein Unternehmen aufweist. Denn hierbei ist ein direkter Rückschluss auf die technische und logistische Leistungsfähigkeit des Unternehmens möglich. Seriöse Unternehmen müssen der Datensicherheit zudem einen höheren Stellenwert einräumen. Dies gelingt vor allem durch ein Informationssicherheits-Managementsystem, das internationalen Standards entspricht und ganz konkret zur Prävention gegenüber einem Datenmissbrauch beiträgt. Die Kommunikation dieser Standards nach außen ist ein wesentlicher Pluspunkt in Bezug zur Vertrauenswürdigkeit und Glaubwürdigkeit des Unternehmens – gegenüber Kunden und Geschäftspartnern gleichermaßen.

Auch der Bereich des Controllings wird hierdurch tangiert, denn ein methodisch agierendes Informationssicherheits-Managementsystems steht gleichbedeutend für ein modernes und effektives Risikomanagement. Dies hilft bei der Absetzung gegenüber Mittbewerbern und hat direkten Einfluss auf die betriebswirtschaftliche Effizienz des gesamten Unternehmens. Ganz praktische Relevanz entfaltet die Thematik auch in den Szenarien, wo ein Informationsverlust dem Unternehmen Schaden zufügen kann. Die Beseitigung eines solchen Datenverlustes ist ebenso wie der Einfluss auf das Image des Unternehmens mit weitaus höherem finanziellen Aufwand verbunden, als für die Prävention überhaupt notwendig gewesen wäre.

BM TRADA ist Ihr Ansprechpartner Nr. 1

Gutes unternehmerisches Handeln zeichnet sich dadurch aus, Chancen und Risiken zu sehen und sein Geschäft auf Basis der Erkenntnisse und Erfahrungswerte zu führen. Der Einsatz unsicherer und störanfälliger IT-Systeme ist ein bedeutendes Geschäftsrisiko in einem verstärkt digital agierenden Umfeld. BM TRADA kann als unabhängige und global agierende Zertifizierungsstelle dazu beitragen, dieses Risiko zu managen und Chancen wieder nutzbar zu machen. Die Optimierung und Etablierung eines Informationssicherheits-Managementsystems nach ISO 27001 stellt dabei die Grundlage dar.

Mitarbeiter erhalten durch ein methodisches Vorgehen zwangsläufig einen geschulteren Blick für die Dinge, was positiven Einfluss nimmt auf die Effektivität des unternehmerischen Handelns.

Kontaktformular

Sie möchten einen Beratungstermin vereinbaren? Oder Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen? Dann lassen Sie uns bitte jetzt ein Kontaktformular zukommen. Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

BM TRADA Deutschland GmbH
Büro Stuttgart
Heilbronner Str. 150
70191 Stuttgart
Tel.: + 49 (0) 711 490 04 258

E-mail: info@bmtrada.de

*: Pflichtfeld